Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

AKTUELL:

Freies Tanzen MAGIE TANZEN, Freitag 20.04.| 04.05|11.05.|18.05.201820.00-21.30h. 
ACHTUNG: 01.06. und 08.06.2018 mit Nadine
______________________
• Für die TANZBALANCE-Trainerausbildung zum Üben Freitänzer gesucht: 
für T
ANZWORKSHOP am
21.04.18|14-16 h ! und
Prüfung 12.5.18|15-16h

______________________
Freies Tanzen fällt aus(!) am: 27.04.|25.5.18|
ab 15.6.18 Sommerpause
_____________________
REIKI-TREFF: wieder am 06.05.2018, ab 18.00 h. Für Praktizierende. Bitte Anmelden.    
______________________
REIKI-EINWEIHUNG:
Grade I + II, Reikimeister-
Lehrerausbildung im trad. Usui-System. Seriös, viel Erfahrung. Siehe: REIKI.
_______________________ 

HEILEN

Heiler verstehen unter Heilung im umfassenden Sinne weit mehr als nur körperliche Genesung, sie behandeln nicht eine Krankheit oder ein Leiden, sie behandeln Menschen. Heilende Hände gab es schon immer, sie sind so alt wie die Menschheit selbst und altes Erfahrungswissen seit Generationen. Wer heute in unserer rationalen, logischen und technisierten Welt offen für ganzheitliche Betrachtungsweisen ist, kann Verständnis für Zusammenhänge aufbringen, die alle Ebenen des Lebens und alle Ebenen des Heil-seins betreffen, auch die nicht sichtbaren, wohl aber fühlbaren. Der Begriff des Heilers ist dabei missver-ständlich. Ein Heiler heilt nicht. Er aktiviert die Selbstheilung des Menschen, der sich ihm anvertraut. Der Mensch heilt sich selbst.

Während einer Heilbehandlung bedient sich ein Heiler unter Umständen verschiedener Techniken, Reiki kann eine davon sein, auch werden durchaus irritierende Dinge vollführt: zum Gebet gefaltete Hände, streichende Handbewegungen auf oder über dem Körper, das Ableiten von etwas Imaginären aus einem nicht-sichtbaren Energiefeld, das Berühren von bestimmten Punkten am Körper, der Einsatz von Gesang oder eigenartigen Kehl- und Stimmlauten...

Bei einer Heilbehandlung verbindet sich der Heiler mental (geistig) mit der universellen Urkraft um uns und leitet diese in den Körper, bzw. in das Energiefeld, des zu Behandelnden. Dabei erfährt diese/r nur soviel was sie/er selber zulassen kann. Ein Heiler kann also nur dann Heil-Energien senden, wenn die Person dies auch möchte. Es ist wichtig, dass es dem Heiler gelingt, das eigene Ego auszuschließen, um sich ausschließlich in den Dienst der Heilbehandlung für genau diesen speziellen Menschen zu stellen. Eine Heilbehandlung ist daher etwas sehr persönliches, und setzt Verantwortungsbewusstsein, Können und professionelles Arbeiten beim Heiler voraus. Der/die zu Behandelnde sollte Vertrauen in die Person des Heilers haben und ganz wichtig: Vertrauen in die eigene Genesung. Sie sind freundlich aufgefordert, ihre Gesundung, ihr Heil-werden, aktiv mitzugestalten. Planen Sie eine gute Stunde ein. Sie liegen bequem auf einer Liege. Lassen Sie ihren Alltag draußen. Seien Sie Willkommen zu einer besonderen Auszeit für Ihr Wohlbefinden. Termine nach Vereinbarung. Auf Spendenbasis. (Details zu Heilen im gesetzlichen Sinne siehe: Impressum.)